Adresse des Unternehmens:

Sicherheitsakademie NRW

Piccoloministraße 361
51067 Köln
Deutschland

sicherheitsakademienrw.de


Unternehmensinfo:

Unser Unternehmen bietet:
Umschulungen und Weiterbildungen zur IHK geprüften Schutz- und Sicherheitskraft oder zur Sicherheitsfachkraft
Maßnahmen werden bei Arbeitslosen durch das Jobcenter und die Bundesagentur für Arbeit bezahlt.
Bei Arbeitsunfähigen bezahlt die DRV oder die BG die Kurse




Produkt- und Serviceangebot:

INTERESSE AN EINEM QUALIFIZIERTEN LEHRGANG, UM IN DER SICHERHEITSBRANCHE TÄTIG ZU WERDEN? WIR BIETEN: WEITERBILDUNG ZUR SICHERHEITSFACHKRAFT Mit Sachkundeprüfung nach §34a GewO, Ersthelferkurs, Bewerbungstraining Beim der 6-Monatsmaßnahme zusätzlichmit: Bundesweit staatlich anerkannter Waffensachkunde nach §7 WaffG, Lehrgänge Brandschutz,Selbstverteidigung,Interventionskraft, Ermittlungsdienst, Deeskalation, Betriebspraktikum SIE ERHALTEN EINE SCHRIFTLICHE EINSTELLUNGSZUSAGE DURCH EIN SICHERHEITSUNTERNEHMEN!!! Sind Sie arbeitslos , Zeitsoldat oder im alten Beruf arbeitsunfähig? Wollen Sie in der Sicherheitsbranche für einen guten Lohn arbeiten? Das jeweilige AMT (Jobcenter, Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung BFD oder BG) bezahlt u.U. den Lehrgang, Fahrkosten usw. Sicherheitsakademie NRW www.sicherheitsakademieNRW.de Infomaterial unter info@sicherheitsakademieNRW.de Telefon: 0221/631972 (WERKTAGS 08.00 - 16.00 Uhr) Mobil: 0176/ 10361902 (WERKTAGS 08.00 - 16.00 Uhr)
Sprache